Dein Einkaufswagen ist leer.

Kinderzimmer

Kinderzimmer einrichten

Irgendwann reicht das Babybett nicht mehr aus und ein Juniorbett soll gekauft werden, am besten passend zum Kleiderschrank. Diese Betten haben statt Gittern höchstens einen Rausfallschutz an der Seite - cool genug für kleine Helden! :) Die Kinder werden selbstständiger, klettern allein aus dem Bett und überraschen die Eltern, wenn sie still und heimlich im Kinderzimmer spielen, während die Eltern ausschlafen. Das haben wir mindestens schon einmal erlebt, Ehrenwort! Viel häufiger wird das Kind jedoch am Elternbett stehen und darum bitten, dass jemand mit ihm spielt oder am Kindertisch bastelt - um 5 Uhr früh. Obwohl sich Mama oder Papa am liebsten in die Kuscheldecken und Kissen vergraben würden, ist das Kind hellwach und sortiert die Spielzeugkisten nach Farben, bereit für den Einsatz. Zwei Kaffee später sieht die Welt für die Eltern wieder anders aus, aufnahmebereit widmen sie sich dem Spiel und Basteln, räumen nebenbei das Zimmer auf und ordnen das Kinderbett, die Bettwäsche oder den Schlafsack. Mit Regalen und Aufbewahrungskisten können schon die Kleinen dabei helfen und haben sogar noch Spaß daran.

Wie man ein Kinderzimmer gestaltet, ist Geschmackssache. Hauptsache, gemütlich! Kinder als auch Eltern sollen sich darin wohlfühlen. Eine Kommode passend zum Kinderbett? Bunte Spielzeugkisten, Kissen in Tierform oder warme Strickdecken? Mit dem richtigen Konzept kann man das Kinderzimmer so einrichten, dass es nicht nur praktisch, sondern auch behaglich wird. Dabei hilft die richtige Beleuchtung. Tischlampen und Nachtlichter erzeugen die perfekte Atmosphäre zum Vorlesen, Kuscheln und Wohlfühlen, die Deckenlampe gibt es sogar passend zur Bettwäsche und Schmusedecke z. B. von der Marke Koeka.

Der perfekte Ort für Deine Möbel

Wichtig ist, dass trotz Kinderzimmermöbeln genügend Platz zum Spielen vorhanden ist. Wie Du die Möbel im einzelnen stellst, ist Dir überlassen. Wir empfehlen, dass das Bett am besten nicht direkt unter das Fenster gestellt wird, um Zugluft zu vermeiden. Die perfekte Stelle für das Kinderbett ist an der Zimmerwand oder in der Ecke, um genügend Stauraum und Stellflächen für Kommode und Kinderschrank zu haben. Mit der Zeit werden sich Eure Anforderungen an das Kinderzimmer zudem ändern. Das Juniorbett wird vom reinen Schlafort zur Kuschelhöhle und die Aufbewahrungskisten sowie Regale werden nach und nach mit neuen Dingen wie Bausteinen, Bastelmaterialien und Kuscheltieren gefüllt. Wird Dein Kind älter, bekommt es vielleicht einen eigenen Kindertisch, oder später Schreibtisch, der unter dem Fenster optimal vom Tageslicht profitiert. Gemeinsam mit Deinem Kind kannst Du das Kinderzimmer mit hübscher Deko oder selbstgemalten Bildern in ein eigenes Königreich und zugleich einem traumhaften Rückzugsort verwandeln. Wir unterstützen Dich gerne bei der Planung. Komm in unserem Berliner Store vorbei, ruf uns an (030 / 6920 5578-0) oder schreibe uns eine E-Mail. Wir beraten Dich gerne! :)