Dein Einkaufswagen ist leer.

Wie reinige ich meinen Kinderwagen?

Wenn Du an die Reinigung Deines Kinderwagens denkst, fällt Dir nur ein „Und täglich grüßt das Murmeltier.“? Zum Glück musst Du nicht wie der Protagonist des Films immer wieder den gleichen Tag erleben. Aber sobald Du mit Deiner Maus im Kinderwagen unterwegs bist, ist der Schmutz nicht mehr aufzuhalten. Je nach Wetterlage muss er Staub, Pfützen oder Schnee standhalten, sich durch Matsch kämpfen oder Steinchen abwehren.

Und auch der Fahrgast bietet ein paar besondere Herausforderungen wie Getränkeflecken, leckere Kekskrümel oder Speisefett, das nach dem Essen noch an den kleinen Händchen haftet und so auf den Textilien landet. Bei der Kinderwagen-Pflege geht es aber nicht nur um Schmutz, sondern auch um Hygiene und natürlich die Langlebigkeit. Durch eine regelmäßige Reinigung kannst du Keime entfernen und Rost vorbeugen. Dann wird Dir Dein treuer Begleiter lange erhalten bleiben.

Viele Kinderwagen-Textilien benötigen eine Handwäsche oder ein seichtes Maschinenprogramm. Mehr zur Pflege Deines Kinderwagens auf kleinefabriek.com
Viele Kinderwagen-Textilien benötigen eine Handwäsche oder ein seichtes Maschinenprogramm.

Wie oft solltest Du den Kinderwagen reinigen?

Eine ordentliche Tiefenreinigung kostet viel Zeit und ist daher sicherlich nicht so häufig realisierbar. Aber schon mit nur wenigen Handgriffen kannst Du dafür sorgen, dass Dein Flitzer gut aussieht und lange belastbar ist.

Insbesondere im Winter solltest Du jedoch das Gestell wöchentlich von Streusalz-Resten und Matsch befreien. Im Frühjahr ist es sinnvoll, insbesondere die Textilien regelmäßig von Blütenpollen zu befreien. Solltest Du selbst auch mit Heuschnupfen kämpfen, ist es in euer beider Interesse eine zusätzliche Belastung zu vermeiden.

Leider bleibt einem auch im Sommer nichts erspart. Zumindest nicht, wenn man am Strand unterwegs ist, denn da greift Sand das Gestell an und je nach Wasserart auch das Salz aus dem Meer. Gegen Krümel und Staub reicht es bereits aus zur Kinderwagen-Pflege hin und wieder den Sitz abzubürsten oder mit dem Staubsauger abzusaugen. In die Waschmaschine solltest Du die Stoffe nicht zu oft geben, weil das die Nähte angreifen kann. Falls es zu einer Eis-o-kalypse kam, spricht aber nichts gegen die tiefergehender Reinigung.

Kinder und Wasser? Geht immer! Lass Deine Kinder beim Reinigen des Kinderwagens mithelfen. - Mehr zur Kinderwagen-Pflege auf kleinefabriek.com
Kinder und Wasser? Geht immer! Lass Deine Kinder beim Reinigen des Kinderwagens mithelfen.

So werden waschbare Textilteile strahlend schön

Von Stoffen lassen sich Flecken nicht immer ganz so leicht abwischen wie beispielsweise vom Gestell. Geringe Verschmutzungen kannst Du aber gut mit einem feuchten Tuch ohne aggressive Reinigungsmittel beseitigen. Für eine gelegentliche Grundreinigung kannst du alle abnehmbaren Textilien entweder als Handwäsche reinigen oder im entsprechenden Programm in der Waschmaschine. Bei der Wahl des Waschmittels solltest Du auf die Hautverträglichkeit bei Deinem Kind achten. Außerdem ist ein mildes Produkt besser für die Stoffe.

Wenn Du mit sehr hartnäckigen Flecken kämpfst, ist eine Vorbehandlung sinnvoll. Dafür gibt es spezielle Reiniger, Vorwasch-Spray oder auch einfach Gallseife. Beachte hierfür einfach die Waschanleitung.

In dieser findest Du auch Informationen dazu, ob Du anschließend alles in den Trockner geben kannst, was nur bei wenigen Kinderwagen-Textilien der Fall sein dürfte. Ist dies nicht möglich, solltest Du die einzelnen Kinderwagen-Stoffe liegend trocknen, damit sie ihre Form behalten und Du sie leicht wieder auf den Rahmen ziehen kannst. Wichtig ist zudem, die Textilien nicht auf die Heizung zu legen.

Nicht alle Kinderwagen-Textilien dürfen in die Waschmaschine. Bitte schau in die Anleitung. - Mehr DIY Tipps zur Kinderwagen-Pflege gibt es auf kleinefabriek.com
Nicht alle Kinderwagen-Textilien dürfen in die Waschmaschine. Bitte schau in die Anleitung.

Kinderwagen-Pflege für nicht waschbare Textilien

Nicht alles, was aus Stoff ist, hält einem Wasserbad stand. Sauberkeit und Hygiene sind aber natürlich auch hier möglich. Wenn Du immer einen kleinen Handbesen in der Nähe Deines Kinderwagen-Parkplatzes hast, kannst Du Sand, Steine und Blätter auch unterwegs schnell beseitigen. Gründlicher geht es dann zu Hause mit einem Handstaubsauger oder einem schmalen Aufsatz für Deinen normalen Staubsauger. Auch hier ist es möglich, den Stoff mit Feuchttüchern von Getränke- und Essensflecken zu befreien.

Eine besonders gründliche Kinderwagen-Reinigung kannst du mit warmem Wasser und einem milden Waschmittel erzielen. Nimm dazu einfach einen weichen Haushaltsschwamm (ohne Kratzseite!) und wringe ihn gut aus bevor Du an die Textilien gehst, damit diese nicht zu nass werden. Auch hier empfiehlt es sich vorab einen Blick in die Hinweise zur Reinigung zu werfen.

Kleine Kinderwagen-Teile lassen sich gut im Badezimme reinigen, Räder z. B. in der Dusche oder Badewanne. - Mehr Tipps zur richtigen Kinderwagen-Pflege auf kleinefabriek.com
Kleine Kinderwagen-Teile lassen sich gut im Badezimme reinigen, Räder z. B. in der Dusche oder Badewanne.

Kinderwagen-Räder reinigen

Besonders leicht hast Du es mit abnehmbaren Rädern. Diese kannst Du einfach in der Badewanne reinigen. Was Du dafür brauchst hast Du sogar schon zu Hause: warmes Wasser, Spülmittel und eine Bürste.

Im Sommer bietet sich die Reinigung draußen an: Nimm den Gartenschlauch oder die Gießkanne und entfernte auch die letzten hartnäckigen Reste. Das klappt sogar bei Kinderwagen und Buggys, bei denen die Räder fest montiert sind. Das ist übrigens eine tolle Sommerbeschäftigung für Kleinkinder. Probiert es mal gemeinsam aus!

Hartnäckigen Schmutz kannst Du dann auch hier mit einer Bürste lösen. Rost und Rissen kannst Du mit Silikon-Spray gut vorbeugen. Außerdem vermeidest Du so auch nerviges Quietschen. Achte darauf, Verbindungen (sowie Achsen und Aufhängung) regelmäßig mit Öl zu behandeln, damit hier keine Schäden durch Reibung entstehen.

Die Plastik- und Aluminiumteile pflegst Du am besten mit lauwarmem Wasser, mildem Haushaltsreiniger und einem weichen Tuch. Auch hier wollen einige Kinder schon fleißig mithelfen, die meisten lieben es, ihren Eltern bei Dingen im Haushalt zur Hand zu gehen.

Feucht abtupfen oder den gesamten Kinderwagen-Bezug waschen? Es kommt darauf an... - Mehr Tipps zur Kinderwagen-Pflege und Reinigung auf kleinefabriek.com
Feucht abtupfen oder den gesamten Kinderwagen-Bezug waschen? Es kommt darauf an...

Das ist die richtige Pflege für das Chromgestell Deines Kinderwagens

Hast Du ein bisschen Rost an Deinem Gestell entdeckt? Dann behandle die Stelle schnell mit Chromputzmittel. Damit so etwas gar nicht erst entsteht, reinige das Gestell mit einem weichen Tuch und Wasser. Bei Bedarf kannst du Allzweckreiniger oder mildes Desinfektionsmittel dazu mischen.

Sichere Dich aber vorher mit einem Blick in die Pflegeanleitung ab. Auch hier ist ein Gartenschlauch von Vorteil. Wer keinen Garten hat, kann aber auch einen kleinen Zwischenstopp am Waschplatz der nächsten Tankstelle einlegen und dort zum Wasserschlauch greifen.

Abschließend solltest Du das Gestell und besonders die verchromten Teile mit einem Mikrofasertuch trocknen und polieren. Die Gelenke pflegst Du am besten mit Roh-Vaseline (am besten ohne BHT, gibt es in der Drogerie) oder einem Multi-Öl (z. B. WD-40). So bleiben die Kinderwagen-Gelenke schön geschmeidig und Du kannst Deinen Wagen immer leicht zusammen- und auseinanderklappen.

Manchmal reicht schon ein feuchtes Tuch für die Kinderwagen-Reinigung. Mehr zur Kinderwagen-Pflege auf kleinefabriek.com
Manchmal reicht schon ein feuchtes Tuch für die Kinderwagen-Reinigung.

Regelmäßiger Sicherheits-Check beim Kinderwagen

Eine gute Kinderwagen-Pflege ist wichtig, aber natürlich keine Garantie dafür, dass nicht doch mal ein Verschleiß auftritt. Darum ist eine gelegentliche Kontrolle unumgänglich. Überprüfe, ob alle Schrauben und die Radmuffen noch fest sitzen und die Gelenkfixierungen noch ihren Zweck erfüllen. Gibt es auch nirgends Risse, die die Sicherheit Deiner Maus gefährden könnten?

Komm bei Fragen gerne auf uns zu. Wir führen auch gerne einen Kinderwagen-Check bei Dir durch.

Wenn Dein Kind erst einmal entdeckt hat, wie spannend es ist, Klettverschlüsse und Druckknöpfe zu öffnen, solltest Du unbedingt regelmäßig überprüfen, ob auch wirklich alles an seinem Platz und sicher geschlossen ist. Auch die Gummibänder solltest Du im Blick behalten, da sie nicht ausgeleiert sein dürfen. Das Wichtigste zum Schluss: Stelle immer sicher, dass Deine Bremsen einwandfrei funktionieren! Wie Du siehst, gibt es einiges zu beachten.

Wir plaudern aus dem Nähkästchen: Tipps zur Pflege und Reinigung von Kinderwagen. So wird Dein Kinderwagen wieder schön. Mehr Infos auf kleinefabriek.com
Tipps zur Pflege und Reinigung von Kinderwagen.

Und noch ein Tipp: Kümmere Dich um die Reinigung Deines Kinderwagens nicht erst, wenn Du ihn an liebe Freunde weitergeben willst. Du wirst sehen, ein frisch gesäuberter und gepflegter Kinderwagen fühlt sich fast an wie frische Bettwäsche - nur ohne den tollen Duft.

Damit Du immer ein gutes Gefühl hast, wenn Ihr mit Eurem Flitzer unterwegs seid, helfen wir Dir gerne. Ruf uns am besten an und verabrede Dich mit uns zum Sicherheits-Check oder komm spontan vorbei und bringe ein bisschen Zeit und Geduld mit.

Mit guter Pflege ist der Kinderwagen lange schön

Wenn Du mit Deinem Kind viel draußen bist, ist der Kinderwagen sicherlich Dein täglicher Begleiter. Zum Glück sind die Kinderwagen und Buggys sehr stabil konzipiert. Trotzdem sorgen die Witterungsverhältnisse sowie kleine und größere Missgeschicke für eine hohe Beanspruchung der Materialien. Gut beraten sind hier alle, die sich regelmäßig die Mühe machen, den Kinderwagen zu reinigen und zu pflegen. Die Hinweise vom Hersteller sollten dabei unbedingt beachtet werden – und für besonders viel Sicherheit hast Du auch noch uns. Falls Du Dir noch nicht sicher bist, welcher Kinderwagen zu Dir passt, informiere Dich gerne vorab bei uns!

Du hast noch Fragen?

Du erreichst uns telefonisch unter 030 / 6920 5578-0 und in unseren Stores:

Kleine Fabriek Store 
Berlin-Schöneberg
Gotenstraße 64
10829 Berlin
Telefon: 030 / 5490 5889 - 0

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 11-17 Uhr

Kleine Fabriek Store 
Berlin-Mitte
Kastanienallee 63
10119 Berlin
Telefon: 030 / 6920 1513-0

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 11-19 Uhr
Samstag: 11-18 Uhr


Gerne auf Pinterest teilen:

Wie reinigt man einen Kinderwagen? Wir verraten Dir unsere Tipps. - Die richtige Kinderwagen-Pflege auf kleinefabriek.com
Wie reinigt man einen Kinderwagen? Wir verraten Dir unsere Tipps.